Startseite | Impressum | Haftungsausschluss & Copyright | Counter | Bedienung | SiteMap   
Unsere Schule Ganztagsangebot AGs und Projekte Infos für Grundschuleltern Eltern-Infos Fachbereiche Veranstaltungen Kontakte Presse

www.heinrichboellschule.de

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

du erhältst in diesen Tagen einen Brief von der Heinrich-Böll-Schule, in dem du deine Zugangsdaten zu unerem Lernportal "Edunite" findet. Eine Kurzanleitung, wie du dich einloggen kannst, ist dem Schreiben beigefügt (Rückseite). Wenn du hier [440 KB] klickst, kannst du dir eine detaillierte Anleitung anschauen.
Falls die Schule nach den Osterferien weiterhin geschlossen bleiben muss, findest du im Lernportal Aufgaben für deine Kurse, du kannst mit deinen Lehrerinnen und Lehrern in Kontakt treten und am Ende der Woche deine geleisteten Aufgaben abgeben.
Solltest du bis zu den Osterfeiertagen noch keinen Brief von der Heinrich-Böll-Schule erhalten haben, stimmt vielleicht die Adresse nicht, die der Schule gemeldet wurde. Bitte schreibe dann eine E-Mail an poststelle.hbs@schule.mkk.de und nenne uns darin deinen Vor- und Nachnamen, deine Klasse und deine aktuelle Adresse.
Natürlich kann ein Lernportal den "echten" Unterricht nicht ersetzen, dies ist aber zur Zeit unsere beste Möglichkeit, das Lernen aufrechtzuerhalten.

Präsentationsprüfungen

Die Präsentationsprüfungen sind auf die Woche vom 27. bis 30. April nachmittags verschoben

Unterricht fällt wegen Corona-Epidemie aus

An der Heinrich-Böll-Schule wird bis zu den Osterferien auf Anweisung der hessischen Landesregierung kein Unterricht stattfinden, um der Weiterverbreitung des Corona-Virus vorzubeugen. Die Wiederaufnahme des Unterrichts erfolgt voraussichtlich nach den Osterferien am 20. April. Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme; es sind bisher keine Fälle von Erkrankungen an der Heinrich-Böll-Schule bekannt.
Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen werden gebeten, ihre Anmeldungen für weiterführende Schulen in den Briefkasten am Haupteingang einzuwerfen.
Es besteht eine Notbetreuung für Kinder von Funktionsträgern aus bestimmten Berufen wie Pflege, Medizin, Polizei, Katastrophenschutz. Hierfür ist ein Nachweis erforderlich (siehe unten).
Die Präsentationsprüfungen des Jahrgangs 10 sind auf die Woche vom 27. bis 30. April nachmittags verschoben. Es werden nur Schülerinnen und Schüler mit der Abschlussprognose "A9", "A10" oder "Ü11 mit Ausgleich" geprüft.
Der Nachschreibtermin ist verschoben auf Mittwoch, 22. April.
Alle Klassenfahrten und Unterrichtsgänge sind bis zum Ende dieses Schuljahres abgesagt.
Alle schulischen Veranstaltungen wie Konzerte und Abschlussball entfallen.
Arbeitsaufträge für alle Schülerinnen und Schüler sind weiter unten auf dieser Seite veröffentlicht.
Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, auf ihre Gesundheit zu achten und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, vor allem unnötige Sozialkontakte zu vermeiden und die Hygieneregeln zu beachten.
Wir werden die Homepage während dieser Wochen ständig aktualisieren und bitten Schülerschaft und Eltern darum, sich an dieser Stelle über schulische Regelungen zu informieren.
Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern, allen Kolleginnen und Kollegen und allen Eltern in diesen außergewöhnlichen Zeiten viel Glück und vor allem Gesundheit!

Liebe Eltern,

dem Wunsch des Schulelternbeirates entsprechen wir gerne und informieren Sie über aktuelle schulische Angelegenheiten.
Mittlerweile stehen auf der Homepage umfangreiche Arbeitsaufträge zur Verfügung, die jetzt übersichtlicher sind, da sie nach Jahrgängen sortiert wurden.
Manche wirken auf den ersten Blick als zu umfangreich, dies liegt aber oftmals daran, dass die Kolleginnen und Kollegen Tipps und Anregungen beigefügt haben. Manchmal handelt es sich aber auch um Wahlaufgaben, von denen nur eine oder nur einige zu bearbeiten sind.
Es war uns ein wichtiges Anliegen bei den Arbeitsaufträgen (fast) alle Fächer zu berücksichtigen, daher gibt es diese z.B. auch für Ethik, Kunst und Musik. Bitte beachten Sie auch, dass die Arbeitsaufträge, falls nicht ausdrücklich anders formuliert, für einen ganzen Jahrgang bzw. das jeweilige Kursniveau gelten.
Bitte beachten Sie auch, dass die auf der Homepage erschienenen Arbeitsaufträge i.d.R. nicht ausgedruckt werden müssen. Sollte dies in Einzelfällen erforderlich sein, bitten wir Sie – gegebenenfalls auch in Nachbarschaftshilfe – dies zu übernehmen.
Die Sorge, dass die Schülerinnen und Schülern jetzt ausführlich neue Themen erarbeiten müssen ist unbegründet, oftmals handelt es sich um Wiederholungen, die im Schulalltag manchmal zu kurz kommen.
Keinesfalls werden Klassenarbeiten zu den Themen unmittelbar nach Wiederaufnahme des Schulbetriebs geschrieben. Die Arbeitsaufträge werden zunächst überprüft, besprochen und korrigiert. Auch werden die Ergebnisse der Arbeitsaufträge nur dann bewertet, wenn dies den Schülerinnen und Schülern mitgeteilt wurde.
Den Schülerinnen und Schüler unserer Abgangsjahrgänge empfehlen wir auch die Arbeit mit den Stark-Heften, die eine sehr gute Prüfungsvorbereitung ermöglichen. Zum heutigen Zeitpunkt gelten die bekannten Prüfungstermine.
Natürlich freuen sich unsere Schülerinnen und Schüler über Ihre Unterstützung bei der Erledigung der Arbeitsaufträge, jedoch sollten die Arbeitsaufträge weitgehend selbstständig bearbeitet und erledigt werden.
Über diese Arbeitsaufträge hinaus, findet man – bei Bedarf – im Internet zahlreiche Lernplattformen, mit zusätzlichen Lernangeboten, wie Videos, Aufgaben oder Nachschlagmöglichkeiten. Diese sind manchmal kostenlos oder werden momentan oftmals befristet kostenlos angeboten.
Bitte bedenken Sie, dass wir uns in einer Situation befinden, die für uns alle vor wenigen Wochen unvorstellbar war und die uns tagtäglich vor neue Herausforderungen stellt, die wir auch annehmen.
Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

Ernst Münz, Schulleiter

Arbeitsaufträge für alle Jahrgänge

Die folgenden Arbeitsaufträge für die einzelnen Jahrgänge sind verpflichtend und können nach Wiederaufnahme des Unterrichts überprüft werden.

Weitere freiwillige Zusatzaufgaben

Hier klicken, um weitere freiwillige Aufgaben zu erhalten, nachdem die Arbeitsaufträge aus dem Pflichtteil (oben) erledigt wurden.

Sorgentelefon und Notrufnummern

Schulpsychologisches Beratungsangebot: 06181-9062-103
Betreuungsnotfallhotline: 06181- 9062-104

Notbetreuung

Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 – 6, deren Eltern in systemkritischen Berufen tätig sind

Über den folgenden Link können Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten und eine Betreuung ihres Kindes / ihrer Kinder wünschen, ein Formular herunterladen, welches als Nachweis vom Arbeitgeber auszufüllen und in der Schule vorzulegen ist. Eine Liste der systemrelevanten Berufe und Arbeitsbereiche (Sektoren) ist im Formular enthalten.

Die Berechtigung, Kinder in die Notbetreuung an Schulen (und Kitas) zu geben, ist durch den Kabinettbeschluss am Freitag in zwei Punkten erweitert worden:
Weitere Berufsgruppen, die von der Regelung erfasst werden, sind:

1. Beschäftigte von ambulanten Betreuungs- und PflegedienstenMitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Abfallwirtschaft tätig sind, mit Nachweis vom Arbeitgeber
2. Die Berechtigung gilt auch, wenn nur ein Elternteil in einem der in der Liste genannten Bereiche tätig ist.

Wir bitten die eltern mit Betreuungsbedarf während der Osterferien, sich, wenn möglich, spätestens am Vortag im Sekretariat entweder telefonisch zwischen 9:00 Uhr und 14:00 Uhr unter der Nummer 06181/982050 oder per E-Mail unter der Adresse poststelle.hbs@schule.mkk.de zu melden.

Formular zur Notfallbetreuung [178 KB]

Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen

Formular zur Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen [186 KB]

Wichtige Infos von Pilot

Liebe Eltern und Schüler*innen,
natürlich ist mir bewusst, dass wir alle vor der Lösung großer Probleme (Arbeitsplatzverlust, Krankheit, Sorge um die Familie usw.) stehen und das Berufsorientierung auf der Prioritätenliste nicht die oberen Ränge besetzt.
Genau aus diesem Grund muss ich meine Strukturen den aktuellen Bedingungen anpassen und möchte weiterhin meinem Arbeitsauftrag „Berufsorientierung“ in der Heinrich-Böll-Schule aktiv wahrnehmen.
Deshalb biete ich Ihnen eine telefonische Beratung oder per Email an. Bei allen Fragen rund um das Thema Berufswahl und den Übergang von der Heinrich-Böll-Schule möchte ich Sie und/oder Ihr Kind weiterhin unterstützen:
Orientierung und Kennenlernen vielfältigster Berufe in Betrieben und UnternehmenKennenlernen verschiedener Alternativen (Suche nach einem Ausbildungsplatz, Praktikumsplatz, einer schulischen Ausbildung oder einem Freiwilligendienst) beim Übergang nach dem 9. bzw. 10 Jahrgang Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
Auch große Unternehmen wie Siemens überdenken ihre derzeitigen Angebote aufgrund von Corona und bieten anstelle des Girls- und Boysday ein „Girls-Online“ an. Die genauen Infos finden Sie dazu auf der Homepage unserer Schule (http://www.igs-heinrich-boell.de/abteilung1/beruf--praktikum/index.php).
Ich hoffe auf weitere innovative Entwicklungen und werde Sie weiterhin auf dem aktuellen Stand über die Homepage mit dem o.g. Link informieren.
Auf diesem Weg wünsche ich Ihnen allen eine gesunde Zeit und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen in der Heinrich-Böll-Schule.
Bitte senden Sie mir Ihre Kontaktdaten per Email und ich werde mich mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung setzen!
Melanie Thönißen
Diplom-Sozialpädagogin
| Erreichbarkeit |
Montag bis Donnerstag
9:00 - 13:00 Uhr
Tel.: 06181 98205 121
Email: thoenissen@pilot-hanau.de



Die Heinrich-Böll-Schule trauert um die Opfer des rechten Terrors in Hanau

Die UNESCO-Projektschulen in Deutschland verurteilen angesichts der rechtsextremen Gewalttaten gegen Bürgerinnen und Bürger jegliche Verstöße gegen die Menschenrechte und gegen die grundlegenden Werte unserer Demokratie, denen wir als UNESCO-Projektschulen in besonderem Maße verpflichtet sind.

In der derzeitigen Situation appellieren wir an alle, sich aktiv für die Aufrechterhaltung der Grundrechte für alle einzubringen und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit einzustehen.

Die Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtsbildung ist die Grundlage des schulischen Lebens und Arbeitens. Die UNESCO-Projektschulen stehen mit ihrem ganzheitlichen Ansatz für Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit. Zum pädagogischen Profil gehören die historisch-politische und rassismuskritische Bildungsarbeit essenziell dazu.

Jetzt im Downloadbereich

   
Die Klassenarbeitstermine im Schuljahr 2019-20 für die Jahrgänge 7 bis 10 finden Sie hier Die Präsentation des Infoabends für Grundschuleltern [1.859 KB]
Die HBS wird hier vorgestellt Das Organigramm [206 KB] der HBS
Die Präsentation [281 KB] der Abschlüsse für den 9. Jahrgang Die Präsentation [275 KB] der Abschlüsse für den 10. Jahrgang
Verlassen des Schulgeländes Abschlusskriterien [82 KB] für Haupt- und Realschulabschluss und für den Übergang in die Oberstufe (E-G-Differenzierung)

Klassenarbeitstermine

7. Schuljahr [359 KB] 8. Schuljahr [488 KB] 9. Schuljahr [488 KB] 10. Schuljahr [356 KB]

News, Ankündigungen, Termine ...

Bei der Aktion "Zeichen setzen" gedenken die Schüler*innen und Lehrer*innen der Opfer des Terroranschlags in Hanau mehr Bilder vom Weihnachtskonzert 2019 sehen Sie hier
Tag eins für die neuen Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule mehr Francemobil und Straßburg - der Französisch-Fachbereich ist aktiv! mehr
Junge Talente beim musikalischen Sommerkonzert im Bürgerhaus mehr "Erlerntes Wissen dazu nutzen, die Welt zu verbessern" - die Abschlussfeier 2019 mehr
Bilder von Fly, unserem Schulhund mehr Die Tierschutz-AG der HBS spendet für das Tierheim Hanau mehr
Die Talentfördergruppe Reiten stellt sich in einem Videoclip vor mehr    

Schuladresse & Routenplaner

Alle wichtigen Adressen von Schule und verantwortlichen Personen stehen im IMPRESSUM -->
Hier findet man einen Anfahrtsweg zur Schule -->
Die Lehrkräfte der Schule sind hier zu sehen -->